Dienstag, 30. Dezember 2008

25c3 + n

Nachdem wir am Montag abend wieder in der Heimat aufgeschlagen sind, ein kurzer Rückblick auf meinen ersten ChaosCongress: Es war genial! Sehr interessante Vorträge, nette Leute und extrem viel spannende Dinge. Ich habe abwechselnd die Vorträge Live oder via Stream angeschaut (großes Lob an die TU Ilmenau - ganz großes Kino!). Das Catering war ganz in Ordnung (..und ich bin mir jetzt auch sicher das ClubMate nicht mein Lieblingsgetränk wird!) Das Donutfrühstück jeden Morgen war auf jeden Fall ein Hit. Die einzigen negativen Dinge waren die übervollen Vortragsräume und die wenigen Sitzgelegenheiten im HackCenter...Für mich war es eine klasse Veranstaltung - und ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall versuchen wieder hinzufahren! Hier sind noch einige (wenige) Bilder

Freitag, 26. Dezember 2008

25c3

Dieses Jahr steht zum ersten Mal der CCC Jahreskongress in Berlin auf dem Programm. Nach einer sehr entspannten Fahrt über leere Autobahnen sind Madd, Jason und ich gegen abend in Berlin. Das Hostel ist äh.. etwas spartanisch ("you get what you pay for" ;) und in Berlin ist es saukalt. Nach dem einchecken im bcc gibt es einen kurzen Rundgang und dann beginnt die (schwierige) Suche nach einem Sitzplatz.

Sonntag, 30. November 2008

Hacking&Therme&Geocaching

Dieses Wochenende gab es wieder Hacking&Therme. Um den letzjährigen Event noch zu toppen, gab es diesmal noch einen kleinen Nachtcache. Es war Saukalt und Dunkel, aber wir waren erfolgreich und als Belohnung gab es dann noch einen Rotwein vor dem Kamin...

Sonntag, 9. November 2008

Deutsches Literaturarchiv Marbach

Ich war heute zum Tag der offenen Tür im Deutschen Literaturarchiv Marbach. Als erstes gab es eine sehr interessante Führung mit dem EDV Leiter durch die Katakomben und abschliessendem Besuch des Serverraums. Darauf folgte die große Hausführung bei der die wichtigsten Abteilungen von den jeweiligen Mitarbeitern vorgestellt wurden. Hierbei wurden wir durch viele ansonsten für Besucher nicht zugänglichen Bereiche geführt. Das Ganze war wirklich sehr interessant und informativ.

Bilder wie immer bei Flickr.

Freitag, 7. November 2008

Becks letzter Sommer

Heute war ich auf der Lesung von Benedict Wells, der aus seinem Debütroman "Becks letzter Sommer" gelesen hat. Der Verlag beschreibt das Buch treffend:

"Ein liebeskranker Lehrer, ein ausgeflippter Deutschafrikaner und ein musikalisches Wunderkind aus Litauen auf dem Trip ihres Lebens, von München durch Osteuropa nach Istanbul. Unter den Fittichen eines alternden Rockstars und seiner unsterblichen Songs. Ein Roman über die Musik, die Liebe und das Leben – schräg, witzig, weise und berührend."

Das Buch hat mir sehr gut gefallen! Benedict Wells ist mir auf der Lesung als sehr sympathischer Mensch mit offene Art und gute Laune aufgefallen. Die Lesung war durch die Unterstützung des Gitarristen Max auch in musikalischer Hinsicht ein Genuß (Max hat zwischen den Textpassagen Dylan und Cat Stevens Lieder gespielt & gesungen).

Ich hoffe das wir von diesem genialen Autor noch viele Bücher lesen können!

Donnerstag, 23. Oktober 2008

iPhone

Auch wenn das iPhone mit Vertrag viel zu teuer ist und ich eigentlich garkein Mobiltelefon brauche - ich hab mir eins gekauft :) Nach zwei Tagen herumspielen bin ich (immer noch) ziemlich begeistert:
  • Schnörkellose Oberfläche und (fast) alle Funktionen die man braucht sind schnell und einfach erreichbar.  
  • Im AppStore gibt es lustige Dinge (erfreulich viele kostenlos) und mit dem GPS kann man wirklich tolle Sachen anstellen. 
  • Meine Lieblingsplaylisten sind synchronisiert und ich habe endlich iPod und Mobiltelefon vereint. 
  • Der Browser ist wirklich brauchbar (und mit 3G auch leidlich schnell).
Kurzum: bisher bin ich sehr zufrieden - mal sehen was die Zukunft bringt...

Samstag, 18. Oktober 2008

Buchmesse: vierter Tag

Eigentlich sollte meine Messezeit am Freitag abend zu Ende sein. Gestern hat sich dann noch die Gelegenheit ergeben den Sony eBookreader heute mal in aller Ruhe zu betrachten und sich mit der zuständigen Projektkoordinatorin über das Gerät und das Thema eBooks in der Buchbranche zu unterhalten. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Leider ist jetzt auch völlig klar: Ich brauchen nächstes Frühjahr unbedingt einen Sony 505...

Freitag, 17. Oktober 2008

Buchmesse: dritter Tag

Heute war es deutlich ruhiger am Stand. Endlich Zeit für wichtige Ding: Mails lesen, sich über die aktuellen Apple Notebooks unterhalten und kontrovers zu diskutieren ob man sich ein iPhone 3G kaufen soll oder nicht...

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Buchmesse: zweiter Tag

Heute konnte meine Stimme die Belastung schon besser wegstecken. Es gab wieder viele tolle Gespräche und ich habe einige neue Gesichter kennengelernt. Jetzt erstmal mit den Kolleginnen was Essen und dann die Beine hochlegen. Morgen muss ich mir dann unbedingt den Sony eBookreader anschauen und noch ein paar schöne Messebilder machen.

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Buchmesse: erster Tag

Der erste Buchmessetag ist überstanden. Ich hatte allein heute mehr Termine als auf der letzen Buchmesse an 3 Tagen... Der Tag in kurzen Stichworten: Den Kunden gefällt unser Projekt, die Stimmung am Stand ist super, das Essen schmeckt extrem gut und der Sekt ist auch trinkbar ;)

Montag, 13. Oktober 2008

Bald ist Buchmesse

Ich bin gerade dabei mein "Buchmesse Survival Paket" zu packen:
  • Große Packung Ipalat (das Beste, wenn man den ganzen Tag reden muss)
  • Red Bull (Wenn zwischen dem Ende der Verlagsparty und der morgentlichen Messeöffnung zuwenig Zeit liegt...)
  • Messeplan (Obwohl ich sowieso wieder nur die Hälfte der spannenden Termine wahrnehmen kann...)

Samstag, 11. Oktober 2008

Plattenspieler

Da meine aktueller H&K Verstärker leider keinen Phono Eingang mehr hat, musste ein Vorverstärker her. Heute kam der bestellte "Hama Stereo-Phono-Vorverstärker PA 506". Das Gerät macht einen sehr wertigen Eindruck (Massiv gebaut und gut verarbeitet) und klingt einwandfrei.

Freitag, 3. Oktober 2008

Lanparty

Morgen geht es mit Chefin und Kollegen nach Stuttgart zu unserer ersten Abteilungslanparty. Ich bin schon mal sehr gespannt...

Montag, 29. September 2008

BarCamp Stuttgart

Gestern war ich mit TabTwo in Stuttgart auf dem BarCamp in Stuttgart. BarCamps sind sogenannte "Un-Konferenzen", die nach dem OpenSource Prinzip organisiert werden. Mein erster Vortrag über OSM war sehr erhellend - ich habe wieder einige Interessante Neuigkeiten erfahren!

Samstag, 27. September 2008

WALL-E

Als großer Pixar Freund war "WALL-E" natürlich Pflicht - und es war Genial. Ich habe mich köstlich amüsiert. Die Geschichte in Kurzform: Der Titelheld "Wall-e" ist ein kleiner, etwas verschrobenen und sehr romantischer! Aufräumroboter. Die Erde ist von den Menschen so verschmutzt das die Bevölkerung mit einem Kreuzfahrt(Raum)Schiff flüchtet und immer mal wieder eine Sonde namens "Eva" auf die Erde schickt die nach Pflanzen suchen soll. Denn wenn es wieder Pflanzen auf der Erde gibt, wollen die Menschen zurückkehren. Dieses mal verliebt sich "Wall-e" halsüberkopf in die Schöne "Eva" und begleitet Sie auf Ihrer Mission...

Montag, 8. September 2008

Cooliris

Das Firefox 3 PlugIn "Cooliris" ist mal wieder ein schönes Stück Software aus der Reihe "unnütz - aber extrem schick". Mit dem Installierten PlugIn lässt sich CoreImage auf dem Mac zum Betrachten von bestimmten Webseiten wie Flickr, Youtube und Google Bildersuche nutzen. Die Bilder werden als scroll- und zoombare Bilderwand aufbereitet.

Montag, 25. August 2008

Slacklinen

ist mein neuestes Hobby. Man spannt eine ca. 5 cm breites Nylonband zwischen zwei stabile Bäume/Masten/Wasauchimmer und versucht darauf zu balancieren. Ist ganz einfach (fast) überall machbar und ist ein Riesenspass! Mehr Infos gibts hier

Der Urlaub…

war sehr schön - ist aber leider schon wieder vorbei. Drei Wochen Berlin und Blücherhof vergingen wie im Flug. Ich bin mal gespannt wie lange die Erholung anhält!

Dienstag, 5. August 2008

Schlaflos im Sattel

Ist der Name des genialsten Singlespeednachtrennens überhaupt. Normalerweise unter dem Motto "dunkel, kalt und hart", hatte das Wetter ein Einsehen und es war "dunkel, warm und hart". Super Organisation, tolle Leute und eine perfekte Strecke haben mich immerhin dazu gebracht 2 Runden zu fahren, bevor ich mich meinen Lieblingsdisziplinen (Fotographieren und Biertrinken) gewidmet habe. Es war ein tolles Fest und ich freue mich schon auf 2009...

Montag, 28. Juli 2008

Mamma Mia

Habe ich mir gerade im Kino angeschaut. Prädikat: absolut Sehens- bzw. Hörenswert (wenn man ABBA Songs mag). Die Story ist recht einfach: Die 20 jährige Tochter einer Alleinerziehenden Hippimutter möchte Heiraten und dabei herausfinden wer ihr Vater ist (da Ihre Mutter das nicht mit Sicherheit sagen kann...) Also schreibt Sie den drei in Frage kommenden Männern heimlich eine Einladung zu Ihrer Hochzeit. Lustige Geschichte mit tollen Bildern und noch tolleren Schauspielern. Ich habe mich köstlich amüsiert :)

Samstag, 19. Juli 2008

12 Stunden Rennen

Eigentlich hatte ich mich schon lange drauf gefreut - in den letzten Tagen hat meine Motivation dann leider etwas Nachgelassen (was vielleicht auch am durchwachsenen Wetter lag). Da mein Teamkollege leider wegen Krankheit ausgefallen ist, bin ich heute morgen gegen 11 Uhr in Külsheim aufgeschlagen. Da sich das Wetter immer noch unschlüssig war beschloss ich den Tag mit Fotographieren, Essen und Hefeweizen zu verbringen. Freundlicherweise ist MipMip dann noch 4 Runden für unser Team gefahren :)

Alles in allem wieder ein lustiger Tag  - und eine schöne Gelegenheit die ganzen Forumsgesichter mal wieder zu sehen!

Sonntag, 13. Juli 2008

Bikepark

In Bischofsmais im Bayrischen Wald gibt es einen netten Bikepark den wir am Wochenende besucht haben. Das Wetter war etwas durchwachsen, aber zum Glück hat es hauptsächlich nachts geregnet. Die Strecken sind gut präpariert, nur leider ist der große Evil-Eye Northshore gerade wegen Renovierung geschlossen. Nachdem wir uns die Freeridestreck und den Downhill angeschaut und für zu heftig empfunden hatten, sind wir die restliche Zeit über den Biker-X geheizt. Danach gings zum Ausklang dann noch ein paar Runden in den Dirtpark.


Fazit: tolle Strecken, leckeres Bier und die Schnitzel sind schon fast unverschämt groß ;) - wenn es nur nicht so weit zu fahren wäre...

Montag, 9. Juni 2008

Strombike

Für alle die den Strombike Marathon nicht kennen: Das ist eine geführte Tour durch den Stromberg/Zabergäu. Das ganze ist Organisiert wie ein Radrennen - aber ohne Zeitmessung. Dieses Jahr hat das Team Tannenzäpfle wieder die 50km/900Hm Strecke mit dem Singlespeeder bezwungen - bei Superwetter und erstaunlich gut fahrbaren Trails (nach 3 Tagen Dauerregen hatte ich mich schon auf eine üble Schlammschlacht eingestellt). Da ich die An- und Abreise auch mit dem Rad gemacht habe, hatte ich dann abends knapp 80km in den Beinen.  Aber: schön wars!

Freitag, 6. Juni 2008

Endlich…

mal wieder ein schöner fauler Tag. Ich habe heute nix gemacht ausser Lesen, Essen und es mir gutgehen lassen :D

Sonntag, 1. Juni 2008

Iron Man

letzte Woche war ich mal wieder im Kino: "Iron Man". Am besten ist es immer mit ganz wenig Erwartung in einen solchen Film zu gehen - man minimiert die Gefahr das man enttäuscht wird. So war ich nach dem Film auch eher positiv überrascht. Für eine Amerikanische Comicverfilmung fand ich ihn ganz annehmbar. Die Story in Kurzform: Amerikanischer Waffenproduzent wird von Terroristen als Geisel genommen um Ihnen eine Waffe zu Bauen. Er schmiedet sich eine fliegende Metallrüstung und flieht. Zurück in Amerika ist er geläutert und kämpft als IronMan für das Gute. Die Story ist natürlich ziemlich dünn (und das Product Placement fast nervig), aber die tollen Schauspieler halten den Film trotzdem am Leben!

Sonntag, 25. Mai 2008

227 Km

in 4 Tagen ist die Bilanz der diesjährigen OH Fahrradfreizeit, die Anna und ich dieses Jahr wieder Organisiert haben. Es hat einfach alles gestimmt: tolles Wetter, tolle Strecke (Kocher-Jagst Radweg) und nette Teilnehmer!

Sonntag, 18. Mai 2008

Samstag, 17. Mai 2008

Flitterwochen…

...in der schönen Pfalz. Meine Frau und ich waren in Merzalben im Bikeparkhostel  - tolle Trails, super Unterkunft und geniales Wetter - sehr Empfehlenswert!

Donnerstag, 8. Mai 2008

Mark Knopfler

...ist immer noch mein perönlicher Gitarrengott. Gestern war ich bei einem genialen Konzert in der Schleyerhalle. Toller Sound, ein gutgelaunter Mark Knopfler und ein Platz von dem ich perfekt auf die Bühne schauen konnte. Die Setliste war eine ausgewogene Mischung aus alten Dire Straits Hits und eigenen Songs der letzen Jahre. Für mich eines der tollsten Konzerte auf denen ich bisher war!

Dienstag, 6. Mai 2008

Teleobjektiv

Heute ist endlich das 70-300 Teleobjektiv für meine Olympus DSLR eingetroffen. Ich freue mich schon auf die nächste Photosafari :)

Sonntag, 4. Mai 2008

Geheimnisse…

sind was schönes - Wir haben letzte Woche geheiratet und erst gestern haben es alle unsere Freunde bei meinem Geburtstagsfest erfahren :D - die Gesichter und Reaktionen waren wirklich Großartig

Donnerstag, 1. Mai 2008

Schokoholiker

Ich bin ja schon länger Mitglied bei den Schokoholikern... Heute gabe es als besonderes Highlight Schweizer Edelbitter Trinkschokolade mit Chilli

Bärlauch

ist was tolles -  Verarbeitet zu Kräuterbutter und Pesto dazu noch extrem lecker. Ich freue mich schon auf das nächste Grillen!

Sonntag, 27. April 2008

Trau keinem über 30…

zu diesem Thema sage ich jetzt nix mehr! Irgendwie ist es auch nicht anders als mit der 2 vorne dran.

Donnerstag, 10. April 2008

EFI Update

Bei Firmwareupdates habe ich irgendwie immer ein flaues Gefühl im Magen... Aber das Update auf die 1.5er EFI Version ist bei meinem MacBookPro ohne Probleme durchgelaufen

Samstag, 5. April 2008

Unsere Erde

Habe ich mir gerade im Kino angesehen. Der Film wurde von einem Team aus über 40 Leuten über 5 Jahre lang gedreht. Wirklich tolle Bilder von faszinierenden Tieren und Landschaften - Prädikat: Sehr Empfehlenswert!

Freitag, 4. April 2008

Samstag, 22. März 2008

lvl 60!

Onyxia Vorquests und Schwarzfelstiefen sei Dank - Ich bin endlich Level 60 :)

Mittwoch, 27. Februar 2008

MBP vs. Dicota

Gestern ist mein MacBookPro aus geringer Höhe schräg auf meinen Dicota Alukoffer gefallen...

Lustigerweise hat das MBP nur eine kleine Schramme - der Rand des Alukoffers ist so verbogen das er nicht mehr richtig zugeht :)

Freitag, 22. Februar 2008

John Rambo…

Gestern abend war ich im Kino: Rambo 4
Von den knapp 20 Personen im Kino waren 3 Frauen (soviel zur Zielgruppe). Der Inhalt ist schnell skizziert: John Rambo, gealterter und verbitterter Kriegsveteran, bringt eine Gruppe hochmotivierter und ziemlich naiver Christlicher Missionare nach Birma ins Krisengebiet. Die werden dort natürlich von den bösen Militärs gefangengenommen und Rambo (unterstützt von einer Söldnertruppe) muss die Jungs und Mädels dort wieder rausholen.

Mein erster Eindruck: ich hatte schlechteres erwartet :) - für die Kategorie "Trash-Kult" war er ganz in Ordnung. Aber es ist mit Abstand der brutalste Film den ich in den letzten jahren gesehen habe (daher wohl auch die FSK 18 Freigabe).

Fazit: ganz ok, aber ich würde ihn mir kein zweites mal anschauen...

Dienstag, 12. Februar 2008

lvl 50!

...mit ganz viel Unterstützung meiner tollen Gilde (besonderer dank an Atorka und Sui) - bin ich jetzt endlich Level 50.

Freitag, 25. Januar 2008

Retro…

...ist die neueste Zeitschrift, die ich für mich entdeckt habe. "Das Kulturmagazin für Computer, Videospiele und mehr". Lustigerweise kommt der Herausgeber des Magazins aus eine Dorf ganz in der Nähe. Mehr Informationen unter www.retromagazin.eu

Sonntag, 20. Januar 2008

6 Tage Rennen…

...in der Stuttgarter Schleyer-Halle. Für einen Sonntag vormittag war dort erstaunlich viel los, und die Stimmung in der Halle ziemlich gut! Nach ca. 80 Bildern habe ich mir mal wieder eine DSLR gewünscht, da meine Digitalkamera so unendlich langsam ist... Bilder gibts hier

Freitag, 4. Januar 2008

Autofahren…

Seit heute haben wir unser neues Auto - einen weinroten Chrysler PT Cruiser...