Mittwoch, 4. November 2009

Fahrraddiebstahl

Dieses Mountainbike wurde in der Nacht vom 03.11.2009 auf den 04.11.2009 in Bietigheim-Bissingen gestohlen:

Lapierre Zesty 514L

Rahmen: Lapierre Zesty 514L (Dunkelblau/Weiss) Rahmenhoehe 40cm
Laufraeder: Shimano Deore XT
Reifen: Continental RaceKing 2.2 Tubeless
Schalthebel: Shimano SLX Kurbel, Kassette, Schaltwerk: Shimano XT
Sattelstütze: CrankBrothers Joplin
Pedale: Shimano PD-M970 XTR
Sattel: Selle Italia SLR XP
Bremsen: Formula K18
Gabel: Fox Float RL (Weiss)
Daempfer: Fox Float R
Besondere Merkmale:
- Am Oberrohr seitlich weisser Aufkleberschriftzug in Schreibschrift „Michael Reutter“
- Auf dem Oberrohr blauer Aufkleber „Feinstaubplakette „5“
- SKS Kunststoffschutzbleche

Hinweise bitte an das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen
Tel. 07142-405-0 - Frau Polizeiobermeisterin T. Geiger

Sonntag, 25. Oktober 2009

Neuer Moderner Fünfkampf

Gestern war ich zum ersten mal Teilnehmer eines "Neuen Modernen Fünfkampfes. Trotz allem sportlichem Ehrgeiz fand die Veranstaltung in sehr entspannter Atmosphäre statt, was mir sehr gefallen hat. Gegen 09:00 bei etwa 7 Grad und Nebel war der Start des Einzelzeitfahrens über 1000 Meter. Danach ging es in die warme und trockene Halle zum Tischtennis (jeder gegen jeden um jeweils einen Punkt) und anschliessend in das benachbarte Schützenhaus zum Luftgewehrschiessen. Als alle Teilnehmer Ihre Punkte hatten, ging es ins Hallenbad zu 200 Meter Freistilschwimmen. Das Wetter war zwischenzeitlich noch richtig schön geworden - perfekt für die letzte Disziplin: 3000 Meter Geländelauf. Gegen 16:30 Uhr war ich dann glücklich und erschöpft im Ziel. Ein leckeres Abendessen mit anschliessender Siegerehrung rundete den Tag dann ab. Danke an die Organisatoren - es war alles perfekt organisiert und ich hatte einen spassig-sportlichen Tag - wirklich Klasse.

Freitag, 16. Oktober 2009

Buchmesse: dritter Tag

Den dritten und (für mich letzten) Tag der Buchmesse habe ich genutzt um mir die verschiedenen eBookreader nochmals genauer anzuschauen und zu vergleichen:
  • Der neue Sony PRS 700 mit Touchscreen ist sehr langsam und während des Testens mehrfach abgestürzt und somit einen eher schlechten Eindruck hinterlassen.
  • Das BeBook2 macht einen sehr guten Eindruck (wir haben von BeBook auf der Messe direkt ein Testgerät bekommen - Danke). Das Gerät passt prima in die Jackentasche, hat einen sehr schnellen Seitenwechsel - aber dafür leider nur einen 5" Bildschirm
  • der txtr war leider nur ein Protoyp. Schnelle Seitenwechsel - die Steuerung war aber noch sehr hakelig und das Gerät ist beim Testen mehrfach abgestürzt. Wenn die Steuerung und die Software überarbeitet werden und es ein vernünftiges Konzept für den Txtr-Store gibt, könnte das durchaus ein Prima Reader werden
  • Das Cybook Opus besticht durch den Lagesensor (automatisches Umschalten zwischen Hoch- und Querformat) und immerhin 1GB eingebauter Speicher. Leider ist die Blättergeschwindigkeit noch nicht perfekt.
Von den Geräten die bisher am Markt erhältlich sind ist das CyBook Opus ist immer noch mein Favorit. Der Lagesensor für Hoch- und Querformat ist schick, genügend Speicher und ansprechende Optik.

Die Heimfahrt von der Messe war sehr entspannt (zum Glück kein richtiger Stau) und jetzt gilt es die Eindrücke zu verarbeiten, Bilder sichten und sich auf die nächste Messe freuen...

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Buchmesse: zweiter Tag

Am zweiten Messetag wollte ich mir Herta Müllers "Atemschaukel" bei Libreka als kostenloses eBook herunterladen. Diese Idee scheinen sehr viele gehabt zu haben - der DDOS wurde vom Server einige Stunden mit einem HTTP 503er beantwortet... Mittags dann als Highlight das nette Model von Napelino das mit einer Lesedecke dekorativ in unserer Lounge saß. Nach dem leckeren Mittagessen klang der Nachmittag dann mit einem Zwönitzer Bier aus. Nach Messeende ging es dann noch in eine urige Kneipe, in der die Möglichkeiten von Augumented Reality und dem MMOCT (Massive Multiplayer Online Collaboration Tool) Google Wave bei einigen Bembeln Äppelwoi diskutiert wurden.

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Buchmesse: erster Tag

Der erste Buchmessetag war relativ entspannt. Es waren natürlich wieder viel mehr Termine als geplant, aber trotzdem kein Stress und viele nette Gespräche. Ganz wichtig: Das Catering an unserem Stand ist wie jedes Jahr vom allerfeinsten...
In den Gesprächen ist das Thema eBook ist sehr präsent, aber auch Social Media in Form von Twitter und Facebook rückt immer mehr in den Fokus. Ich bin gespannt wie sich das in der Buchbranche weiter entwickelt und wie kreativ damit umgegangen wird.

Dienstag, 15. September 2009

Lapierre Zesty 514L

Ich habe endlich wieder ein neues Spielzeug fürs Gelände: Lapierre Zesty 514L. Das Rad ist der absolute Traum. Durch das kurze Oberrohr ist das Rad extrem wendig und die Sitzposition sehr angenehm. Die 140 Millimeter Federweg sind im Wiegetritt oder Bergauf unauffällig, im Gelände aber sehr effektiv mit viel Reserven. Ich freue mich schon auf die ersten längeren Touren und Bikeparkbesuche.

Montag, 14. September 2009

Barcamp Stuttgart 2009

Auch dieses Jahr war ich wieder auf dem Stuttgarter Barcamp (nachdem mich Tabtwo letztes Jahr freundlicherweise mitgeschleppt hat).

Auch dieses Jahr gab es wieder von allem genug: lauter nette Leute (ich habe endlich ein paar der Leute denen ich bei Twitter folge in RL kennengelernt), viele spannende Sessions (unter anderem über MacOSX hints, GoogleWave und Wahlkampf 2.0) und natürlich wieder Catering vom Feinsten!

Bilder gibt es im Flickr Pool

Es war wieder sehr interessant und ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

Donnerstag, 3. September 2009

Fahrraddiebstahl

Diese beiden Mountainbikes wurden in der Nacht vom 30.08.09 auf den 31.08.09 in Bietigheim-Bissingen gestohlen:

Rahmen: Gelb/Schwarz „Magura Testrad“ 2005
(Magura Logo am Unterrohr links verkratzt)
Gabel: Magura „Phaon“
Pedale: PD-M970 XTR
Schaltung: Shimano XT Austattung, Umwerfer XTR TopSwing
Vorbau/Lenker: Liteville Vorbau/Lenker (Schwarz)
Sattelstütze Ritchey Schwarz (verkratzt)
Sattel: Selle Italia Sattel (schwarz – mit Schlammflecken)
Bremsen: Magura Louise FR Schwarz
Laufräder: Mavic Disc Felgen


Rahmen: Carbonrahmen mattschwarz ohne Aufkleber
Gabel: ProCraft Carbon Gabel
Pedale: PD-M970 XTR
Kurbel: Carbon ohne Aufdruck
Vorbau/Lenker: Syntace VRO mit Carbonlenker
Sattelstütze Syntace P6 Carbonstütze
Sattel: Selle Italia Sattel (Magura Green)
Bremsen: Magura Louise 20th Anniversary weiß
Laufräder: Surly Naben, Mavic Disc Felgen
Reifen: Schwalbe „Smart Sam“
Besonderheiten: Hinterrad mit White Industries Freilaufritzel und
Vorderrad 4 freie Speichenlöcher (32 Loch Nabe mit 36 Loch Felge)

Hinweise bitte an die Polizeidienststelle
Bietigheim-Bissingen Tel. (0 71 42) 97 81 - 0
Aktenzeichen ST/1216542/2009

Dienstag, 28. Juli 2009

Bikeurlaub in Ischgl

Ich war gerade mit vier Kumpels zum Mountainbiken in Ischgl. Das Wetter am ersten Tag war noch naßkalt - wurde dann aber sehr schnell sonnig und warm (so sonnig das ich mir einen ordentlichen Sonnenbrand geholt habe - autsch)

Ischgl im Sommer ist toll: Kaum Leute, Mountainbiketrails bis zum Abwinken und Gondeln bzw. Lifte die einen ganz entspannt auf 3000 Meter Höhe bringen. Der Tagesablauf bestand dann aus Aufstehen, Frühstücken, Auf den Gipfel Gondeln und dort die herrlichen Trails rocken bis die Finger vom Bremsen taub wurden. Abends gemütlich Essen gehen und dann ins Bett fallen.

Ein paar Bilder dazu gibt es Hier

Sonntag, 12. Juli 2009

OS Update

So langsam wird es Zeit das Apple "Snow Leopard" (OS X 10.6) auf den Markt bringt. Bisher war ich ja mit meinem "Tiger" (OS X 10.4) sehr zufrieden und hatte keinen Grund mich dem Streß einer Neuinstallation auszusetzen. Seit einigen Wochen aber finde ich immer häufiger tolle Programme die mindestens 10.5 voraussetzen. Ich werde also nach dem Erscheinen von "Snow Leopard" schweren Herzens das MacBookPro von Grund auf neuinstallieren... (ein Update über zwei Versionen ist mir zu gefährlich ;)

Montag, 6. Juli 2009

Schlammbein - Weidenthal

Da ich es dieses Jahr schon wieder nicht zu SIS schaffe, kann ich mich wenigstens seit heute mit dem neuen Hit von Schlammbein trösten: Weidenthal - Rock ´n Roll

Mittwoch, 1. Juli 2009

WP vs. Blogger

Da ich mich mit der WordPress Umgebung nicht so richtig anfreunden konnte, habe ich heute mein Blog kurzerhand zu blogger.com umgezogen. Der ganze Umzug war dank diesem Tool innerhalb von ca. 2 Minuten erledigt.

...wenn doch nur alles so einfach wäre...

Sonntag, 28. Juni 2009

Gulaschprogrammiernacht

Gestern waren TabTwo und ich auf der GPN8 in Karlsruhe.


Da das mein erster Kontakt mit dieser Veranstaltung sein sollte, war ich sehr gespannt was mich erwartet. Um es vorwegzunehmen: ich wurde angenehm überrascht: sehr entspannte Atmosphäre, nette Leute und viel Platz  - und das alles in dem genialen Gebäude der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Das einzige "Problem" stellt das Wetter dar - es war viel zu warm im Gebäude.


Nach zwei Vorträgen ("warum das www sterben muss" und "Papierfliegerbauen"), gemütlichen abhängen im Hackcenter, vielen Gesprächen und ungezähligen Kaltgetränken haben wir uns gegen 22:30 wieder auf den Heimweg gemacht. Fazit: Die GPN9 ist für 2010 schon fest eingeplant!

Donnerstag, 18. Juni 2009

Buchtage Berlin

Heute war ich im BCC in Berlin bei den Buchtagen 2009. Diese standen diesmal im Zeichen des eBooks. Sehr spannende waren die Vorträge von Urs Gassner (über "digital natives") und Tim Renner (über die Fehler der Musikindustrie beim Thema eContent und DRM).

Ein besonderes Highlight für mich war die Verleihung des Preises "Förderer des Buches" an Richard v. Weizsäcker - Herr v. Weizsäcker ist wirklich eine beeindruckende Persönlichkeit.

Dieser Tag hätte so schön enden können - Leider hat das Flugzeug von Berlin nach Stuttgart jetzt schon 40 Minuten Verspätung und es scheint noch länger zu dauern *seufz*(dieser Blogeintrag entstand in der Abflughalle C des Tegeler Flughafens...)

Freitag, 12. Juni 2009

Illuminati

Da ich die Bücher von Dan Brown ganz nett fand, habe ich mir gestern "Illuminati" angeschaut. Die Geschichte des Films in aller Kürze erzählt: Der Papst wird ermordet, im CERN wird ein Behälter mit Antimaterie gestohlen und vier Kardinäle werden entführt. Hinter allem scheinen die Illuminati zu stehen - Sie drohen mit der Ermordung der Kardinäle und der Vernichtung Roms (durch die Antimaterie). Der Vatikan zieht Robert Langdon hinzu um die Kardinäle zu finden und Rom vor der Zerstörung zu bewahren...

Da der ganze Film nur einen Zeitraum von 1,5 Tagen abdeckt, geht es ziemlich schnell zur Sache und die Spannung hält sich über den ganzen Film.  Die Charaktere bleiben leider ziemlich blass, dennoch: anschauen lohnt sich - Belohnt wird man mit tollen Nebenrollenschauspielern, beeindruckenden Special-Effects und Rom als grandiose Kulisse.

Samstag, 6. Juni 2009

Liegerad

Heute habe ich das schlechte Wetter genutzt um mein Liegerad (HP Velotechnik Streetmachine) fahrfertig zu machen. Nach dem Entstauben und Reifenaufpumpen musste ich vor allem den Kettenschutz (Teflonrohre) montieren, die staubtrockene Kette ölen und das Schaltwerk vom Grobschmutz entfernen.


Jetzt habe ich endlich wieder ein perfektes Stadtrad!

Montag, 1. Juni 2009

Geocachen und Photographieren

Am heute war ich mal wieder Geocachen und dabei Photographieren. Bei Gutem Wetter macht das richtig Laune (Auch wenn wir dank unserer Unaufmerksamkeit fast die doppelte Wegstrecke zurückgelegt haben...) - der Weg ist das Ziel!

Dienstag, 19. Mai 2009

Motorrad

Endlich -  meine Transalp hat wieder TÜV, neue Reifen und einen neuen Vergaser! (alles Standschäden für die man sich eigentlich schämen sollte...)


Seit ich heute eine kurze Runde gedreht habe, bin ich wieder hochmotiviert und werde dieses Jahr hoffentlich noch viele Kilometer fahren.

Samstag, 28. März 2009

Montag, 23. März 2009

Willkommen bei den Schtis

Gestern war ich mal wieder im Kino: "Willkommen bei den Schtis" - ein absolut toller Film. Es geht um einen französischen Postbeamten mit Eheproblemen, der sich gerne in den sonnigen Süden (ans Meer) versetzen lassen möchte. Leider wird er aber in den Norden versetzt (vor dem jeder Angst hat obwohl keiner je wirklich dort war). Versorgt mit einer großen Anzahl an Vorurteilen kommt er in dem kleinen Dorf im Norden an. Als er sich an den dortigen Dialekt "schti" gewöhnt hat, muss er sehr schnell feststellen das seine Vorurteile haltlos sind, kann sich aber nicht dazu durchringen seiner Familie und seinen Freunden im Süden die Wahrheit zu sagen. Als seine Frau ihn dann in den Norden begleitet um ihn zu unterstützen muss er sich schnell etwas einfallen lassen...

Fazit: Absolut sehenswert! Ich habe Tränen gelacht. Der Dialekt, die Geschichte - und vor allem die Schauspieler: Genial

Sonntag, 22. März 2009

Carbonrad

Carbonrad, ursprünglich hochgeladen von mezzomixGestern wurde endlich mein Carbonrad fertig - die MTB Saison kann beginnen ;)

Samstag, 14. März 2009

Leipziger Buchmesse - Tag 3

So - es ist geschafft. Die Leipziger Messe ist für mich vorbei und ich sitze endlich im Zug auf dem Weg nach Hause. Glücklicherweise darf ich 1. Klasse fahren, was das Bahnfahren deutlich entspannt. Und in meinem leeren Abteil gibt es sogar Steckdosen fürs Notebook.


Da mir die besten Kollegen der Welt am Montag noch freigegeben haben, kann ich mich jetzt zwei Tage lang so richtig erholen.

Freitag, 13. März 2009

Leipziger Buchmesse - Tag 2

Der heutige Messetag war vergleichsweise entspannt. Viel Spaß gemacht hat das "Interview" mit dem Kolumnisten des Buchmarktes (der dann auch sehr wohlwollend über uns und unseren Espresso berichtet hat...)


Abends war dann unser Mitarbeiterabend. Das Essen war wie immer genial - und ich habe endlich Quarkkeulchen gegessen!

Donnerstag, 12. März 2009

Leipziger Buchmesse - Tag 1

Diese Messe steht wirklich ganz im Zeichen des eBooks. Ich habe heute den ganzen Tag abwechselnd unser neues Projekt (eBook Downloadshop) und unsere eBook Reader vorgestellt. Meine Stimme hat heute schon sehr gelitten (und das schon am ersten Tag...)

Und wie auf jeder Buchmesse habe ich mich sehr gefreut Petra mal wieder zu sehen! (und ich hoffe das das mit dem Kaffee auch noch klappt ;)

Sonntag, 1. März 2009

Radfahren!

Heute war ich bei Sonne und +15 Grad mal wieder Radfahren. Meine erste richtige Radtour in 2009...

Dienstag, 17. Februar 2009

Skatingski

Vor drei Wochen habe ich mir das erste mal Langlauf-Skatingski ausgeliehen und war so begeistert das ich mir auf der Stelle eigene Skier gekauft habe. Die letzten drei Tage war ich in Bayern und und habe ein nettes Wochenende mit viel Schnee auf schönen Loipen verbracht - Die Skatingskier sind ein echter Hit - das hätte ich schon viel früher ausprobieren sollen!


Ich freue mich schon auf das nächste Skiwochenende in Altenberg...