Freitag, 12. Juni 2009

Illuminati

Da ich die Bücher von Dan Brown ganz nett fand, habe ich mir gestern "Illuminati" angeschaut. Die Geschichte des Films in aller Kürze erzählt: Der Papst wird ermordet, im CERN wird ein Behälter mit Antimaterie gestohlen und vier Kardinäle werden entführt. Hinter allem scheinen die Illuminati zu stehen - Sie drohen mit der Ermordung der Kardinäle und der Vernichtung Roms (durch die Antimaterie). Der Vatikan zieht Robert Langdon hinzu um die Kardinäle zu finden und Rom vor der Zerstörung zu bewahren...

Da der ganze Film nur einen Zeitraum von 1,5 Tagen abdeckt, geht es ziemlich schnell zur Sache und die Spannung hält sich über den ganzen Film.  Die Charaktere bleiben leider ziemlich blass, dennoch: anschauen lohnt sich - Belohnt wird man mit tollen Nebenrollenschauspielern, beeindruckenden Special-Effects und Rom als grandiose Kulisse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen