Freitag, 16. Oktober 2009

Buchmesse: dritter Tag

Den dritten und (für mich letzten) Tag der Buchmesse habe ich genutzt um mir die verschiedenen eBookreader nochmals genauer anzuschauen und zu vergleichen:
  • Der neue Sony PRS 700 mit Touchscreen ist sehr langsam und während des Testens mehrfach abgestürzt und somit einen eher schlechten Eindruck hinterlassen.
  • Das BeBook2 macht einen sehr guten Eindruck (wir haben von BeBook auf der Messe direkt ein Testgerät bekommen - Danke). Das Gerät passt prima in die Jackentasche, hat einen sehr schnellen Seitenwechsel - aber dafür leider nur einen 5" Bildschirm
  • der txtr war leider nur ein Protoyp. Schnelle Seitenwechsel - die Steuerung war aber noch sehr hakelig und das Gerät ist beim Testen mehrfach abgestürzt. Wenn die Steuerung und die Software überarbeitet werden und es ein vernünftiges Konzept für den Txtr-Store gibt, könnte das durchaus ein Prima Reader werden
  • Das Cybook Opus besticht durch den Lagesensor (automatisches Umschalten zwischen Hoch- und Querformat) und immerhin 1GB eingebauter Speicher. Leider ist die Blättergeschwindigkeit noch nicht perfekt.
Von den Geräten die bisher am Markt erhältlich sind ist das CyBook Opus ist immer noch mein Favorit. Der Lagesensor für Hoch- und Querformat ist schick, genügend Speicher und ansprechende Optik.

Die Heimfahrt von der Messe war sehr entspannt (zum Glück kein richtiger Stau) und jetzt gilt es die Eindrücke zu verarbeiten, Bilder sichten und sich auf die nächste Messe freuen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen